Stirb schneller Liebling

Eine Kriminalkomödie in drei Akten von Hans Schimmel

Aufführung im Forum des Gymnasiums der Stadt Straelen

Image

Darsteller

Kurt Kniesebeck  Manfred Arians

Paula Kniesebeck  Stephanie Mertens

Caroline Kniesebeck  Clarissa Struzena

Luise Koschnick  Ulrike Domsalla

Susanne Aulendorf  Kristina Flöder

Carlos Santanios  alias  Karl Schmittchen  Patrick Pleumann

Tamara Kalikowa  Anika Beterams

Johann Keller  Markus Bonnes

Ali Özgem  Thomas Bartsch

 
 

Kurt Kniesebeck ist ein erfolgreicher Unternehmer, dafür aber umso unglücklicher in der Ehe mit seiner Frau Paula. Auch diese ist wenig angetan von Kurts Leidenschaft für Fußball und noch weniger von seiner Liaison mit Sekretärin Susanne. Dafür liebt sie Pferde umso mehr und würde gerne Kurts Toilettenpapierfabrik verkaufen, um mit dem Geld ein Gestüt zu kaufen. Dass sich Caroline, die Tochter von Kurt, nur für Männer interessiert, verbessert die Situation auch nicht gerade. Der Ehekrieg ist vorprogrammiert und die beiden Ehepartner fassen gleichzeitig den Entschluss einen Killer zu engagieren, der den jeweils anderen umbringt. Dass sie auch bei der Auswahl eines solchen nicht gerade ein glückliches Händchen haben, zeigt sich daran, dass die beiden Exemplare dieses Berufsstandes bisher nicht gerade erfolgreich waren. Der einzige Ruhepol im Haus ist Butler Johann, der nicht nur Wünsche von den Augen seiner Herrschaften ablesen kann, sondern auch über eine sehr spitze Zunge verfüg  wenn es sein muss. Diese braucht er auch, weil die Freundin des Hauses Kniesebeck, Luise Koschnik, es sich in den Kopf gesetzt hat, ihn zu ihrem achten Ehemann zu machen. Hausmechaniker Ali rundet die seltsame Gesellschaft ab, denn egal was er repariert, nichts wird mehr so sein wie es vorher war.

Termine

Premiere :  

Hier gehts zur Kartenbestellung  (Sie werden zum Ticket-Shop weitergeleitet)

Zusatzvorstellung in Issum, Bürgerhaus

Image

Darsteller

Erna Wutschke  Stephanie Mertens

Blümchen  Ansgar Delbeck

Prinz Harry von Anhalt  Thomas Bartsch

Sandy Stutzke  Anika Beterams

Wolfgang Schuster  Florian Maaßen

Heike  Kristina Flöder

Dieter Döge  Michael Pooth

Annabell Döge  Claudia Siebers

Ludmilla von der Steppke  Evi Delbeck

Uwe  Johannes Pieper

Heinrich   Hayo Schröder

Panik bei Erna Wutschke! Sie muss innerhalb von 24 Stunden ihre heruntergekommene Eckkneipe in ein Edel-Lokal verwandeln, denn ihr neureicher Cousin hat seinen Besuch angemeldet. Damit er ihr Geld für die Kneipe leiht, hatte Erna ihm vor Jahren erzählt, sie betreibe ein gutlaufendes Edel-Restaurant. - Was sie aber hat, ist eine schlechtlaufende Eckkneipe. Jetzt muss die bodenständige Erna plötzlich so tun, als sei sie eine Spitzengastronomin und der beschaulich triste Kneipenalltag steht auf dem Kopf. Stammkundin Sandy, die sonst in der Kneipe ihren Frühschoppen einnimmt, muss in die Rolle der feinen Kundin schlüpfen, Ernas tollpatschiger Lebensgefährte jagt als piekfeiner Kellner von einer Katastrophe in die nächste und der schweigsame Stammgast Heini weigert sich standhaft, seine Kneipe zu verlassen … Was folgt, ist ein rasend lustiges Verwechslungsspiel, bei dem schief läuft, was nur schief laufen kann.